Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    deine.geliebte

    - mehr Freunde



Letztes Feedback
   13.12.14 00:10
    Votre Article Est Très B
   13.12.14 05:10
    Votre Article Est Très B
   18.12.14 19:24
    Votre Article Est Très B
   19.12.14 01:49
    Votre Article Est Très B
   26.12.14 22:39
    Votre Article Est Très B
   16.05.15 04:53
    [url=http:/www.abercromb


http://myblog.de/plastiktueteimwind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
We gotta just give it a go

Was wiegt eigentlich schwerer: Die eigenen Gefühle, die Hoffnung auf eine Zukunft; oder die Bedenken und Ablehnung aller anderer?

Mal abgesehn davon, dass niemand weiß was in einer Beziehung abgeht, außer den beiden Betroffenen. Ist nicht der einzige Weg es allen zu beweisen, der es einfach zu tun. Man stellt sie vor vollendete Tatsachen. Was soll passieren? Im schlimmsten Fall sprechen sie ihre Missgunst aus. Und dann? Dann lebt man sein Leben weiter und scheitert, oder eben nicht.

Ich tu mich schwer damit, etwas aufzugeben, wenn es doch offensichtlich Hoffnung gibt. Warum soll ich ein schlechtes Gewissen haben, wenn ich doch glücklich bin. Die Frage ist doch: Was fühlt sich richtig an? Die Momente der trauten Zweisamkeit, oder die Momente der getrennten Leben. Was bringt es mir, wenn meine Freunde denken ich hätte richtig gehandelt, wenn alles in mir doch nach diesem anderen Menschen schreit. Sind Freunde nicht eigentlich dafür da, uns zu unterstützen auch wenn sie selbst denken es sei ein Fehler?

Es kann doch nicht richtig sein, dass ich Morgens zitternd aufwache, mich vor Schmerzen krümme weil ich Entzug habe. Ich will Entscheidungen basierend auf meinen Gefühlen treffen. Und nicht aus Angst vor bösen Blicken anderer. Wer von euch kann schon behaupten, alles richtig gemacht zu haben.

Am Ende zeichnet der unbedingte Wille jene Beziehung aus, die auch in einigen Jahren noch halten können.

 

29.5.13 16:21
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung